The Blocking Solution ELISA
The Blocking Solution CANDOR

The Blocking Solution

Blockierer auf Casein-Basis zur Absättigung freier Bindungsstellen auf Kunststoffoberflächen oder anderen proteinbindenden Oberflächen zur Reduzierung unspezifischer Bindungen

The Blocking Solution verhindert unspezifische Bindungen an die Oberfläche. Durch Inkubation der Oberfläche (z.B. Mikrotiterplatte oder Western Blot Membran) werden freie Bindungsstellen der Oberfläche durch die Bestandteile von The Blocking Solution abgesättigt, so dass bei den nachfolgenden Arbeitsschritten die unerwünschte Anbindung des Zielanalyten bzw. des Detektorantikörpers an die Oberfläche minimiert wird.
Hierdurch wird der Hintergrund reduziert und dadurch die Sensitivität des Assays verbessert. The Blocking Solution wird durch chemische Modifikation und Spaltung aus hochreinem Casein hergestellt.
The Blocking Solution basiert zwar auf Casein, ist aber nicht mit Casein-basierten selbst hergestellten oder anderen kommerziellen Lösungen vergleichbar, die durch Lösen und anschließendes Filtrieren von Caseinen produziert werden.

Nur für in-vitro Forschung


Vorteile von The Blocking Solution

Die Effektivität einer Blockierung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Je besser die Effektivität des Blockierers, desto zuverlässiger können die Ergebnisse eines Assay selbst bei unterschiedlichsten Proben-Matrices sein. Wichtig ist z.B. die flächige Abdeckung der blockierten Oberfläche auch in den kleinsten Lücken zwischen den gecoateten Fängern auf molekularer Ebene sowie die Verhinderung von Austausch-Reaktionen von Molekülen der Blockierungsschicht mit Molekülen der Probenmatrix. Ein guter Blockierer füllt also selbst kleinste Lücken zuverlässig und kann Austauschreaktionen tendenziell verringern.

The Blocking Solution ist das Premium-Produkt einer neuen Klasse von Blockierern, die von CANDOR Bioscience entwickelt wurden.
Diese Blockierer tragen chemische Modifikationen, die helfen, die Tendenz zur Austausch-Reaktion zwischen Blockierungsschicht und Probenmatrix zu verringern.
The Blocking Solution basiert auf hochreinem Casein, das durch chemische Modifikationen verändert wurde. Zusätzlich werden die Casein-Moleküle in einem aufwändigen Verfahren gespalten. Die spezifische Prozeßführung bei der Spaltung der Casein-Moleküle ermöglicht die Gewinnung eines weiten Spektrums unterschiedlich großer Fragmente des Caseins – und das reproduzierbar bei jeder Charge.
Aufgrund der stark unterschiedlichen Größen der modifizierten Casein-Fragmente wird die lange bewährte Adsorptionseffizienz klassischer Protein-basierter Blockierer mit der maximalen Dichte einer durch kleine Moleküle geprägten Blockierungsschicht kombiniert.
Die Mischung von Molekülen unterschiedlicher Größen ermöglicht so eine extrem dichte Packungsstruktur der adsorptiv aufgebrachten Blockierungsschicht. Die chemische Modifikation erhält diese Strukturen während eines Assays und verringert die Tendenz von Austausch-Reaktionen.
Diese Vorteile kann der Anwender nutzen, ohne dass das Verfahren der Blockierung verändert wird.
In vielen Assays ist sogar eine deutliche Verkürzung der Inkubationszeit der Blockierung ein weiterer Vorteil, der mit The Blocking Solution realisiert werden kann.

Die gute Effektivität lässt sich in vielen Fällen einfach durch die Messung der Variationskoeffizienten bei Vermessung in Realproben quantifizieren (siehe auch Vergleichsergebnisse).
Aus diesem Grunde ist The Blocking Solution die Blockierungs-Lösung der Wahl, wenn hohe Reproduzierbarkeit und niedrige Variationskoeffizienten explizit gewünscht sind.
Das ist häufig bei Assays in der medizinischen bzw. pharmakologischen Forschung, z.B. Assays für präklinische und klinische Studien, in der Produktion von hochwertigen Diagnostika oder auch bei der Vermessung besonders wertvoller Proben der Fall.

Lieferbare Packungsgrößen:

The Blocking Solution 50 ml

Ready-to-use
Bestellnummer 110 050

The Blocking Solution 125 ml

Ready-to-use
Bestellnummer 110 125

The Blocking Solution 500 ml

Ready-to-use
Bestellnummer 110 500

Größere Mengen auf Anfrage

CANDOR Bioscience GmbH
Simoniusstrasse 39
88239 Wangen
Tel.: +49 (0) 75 22 - 7952 70
Fax: +49 (0) 75 22 - 7952 729
E-Mail: info@candor-bioscience.de
Web: www.candor-bioscience.de